schiffsradar logo
Schiffssuche

Schiffsradar Ems: Schiffe auf der Ems aktuell

Schiffsradar Frachtschiff
Frachtschiff
schiffsradar tanker
Tanker
schiffsradar Passagierschiff
Passagierschiffe
schiffsradar High Speed craft (HSC)
High Speed Craft (HSC)
schiffsradar Schlepper / Spezialschiffe
Schlepper & Spezialschiffe
schiffsradar Fischerboote
Fischerboote
schiffsradar Sportboot
Sportboote
Schiffsradar Navigationshilfe
Navigationshilfe
schiffsradar für unspezifisches schiff
Unspezifiziert

ie Ems: Lebensader Nordwestdeutschlands

Die Ems, ein bedeutender Fluss in Nordwestdeutschland, erstreckt sich über eine Länge von circa 371 Kilometern und prägt die Landschaft sowie die Lebensweise entlang ihres Verlaufs. Von ihrem Ursprung an der Hövelhofer Mühle in Nordrhein-Westfalen bis zur Mündung in den Dollart an der niederländischen Grenze spielt die Ems eine entscheidende Rolle für die Region.

Geographische Besonderheiten

Die Ems entspringt an der Hövelhofer Mühle in Nordrhein-Westfalen und durchfließt Teile von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und den Niederlanden, bevor sie in den Dollart mündet. Die Landschaft entlang der Ems zeichnet sich durch den Ems-Jade-Kanal, das Ems-Dollart-Ästuar und verschiedene Naturschutzgebiete aus.

Städte und Kultur entlang der Ems

Die Ems verbindet historisch bedeutsame Städte wie Rheine und Emden. Die Architektur entlang des Flusses spiegelt Jahrhunderte deutsche Geschichte wider – von malerischen Dorfkirchen bis hin zu historischen Stadtkernen. Die Ems ist auch ein Ort für kulturelle Veranstaltungen und Feste, die das Leben entlang des Flusses bereichern.

Tabelle: Fakten zur Ems

KategorieInformation
Länge des FlussesCirca 371 Kilometer
QuellgebietHövelhofer Mühle, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
MündungsortDollart, Niederlande
DurchfließtNordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Niederlande
Bedeutende Städte am FlussRheine, Emden
Charakteristische MerkmaleEms-Jade-Kanal, Ems-Dollart-Ästuar, Naturschutzgebiete
WassersportmöglichkeitenSegeln, Kanufahren, Angeln

Die Ems ist ein bedeutender Fluss in Nordwestdeutschland, der Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen durchquert, bevor er in den Dollart mündet, ein Ästuar an der niederländischen Grenze. Die Ems ist bekannt für ihre vielfältige Tierwelt, ihre Naturschutzgebiete und ihre Bedeutung für den Wassersport, darunter Segeln, Kanufahren und Angeln. Die Region entlang der Ems bietet atemberaubende Landschaften und ist sowohl für Einheimische als auch für Touristen ein beliebtes Reiseziel.

Wirtschaftliche Bedeutung

Die Ems ist eine wichtige Wasserstraße für den Gütertransport und verbindet das industrielle Hinterland mit der Nordsee. Der Hafen von Emden ist ein bedeutender Umschlagsplatz für Waren und trägt zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region bei. Die Ems dient auch als Wasserstraße für die Binnenschifffahrt und den Tourismus.

Naturschutz und Artenvielfalt

Die Ems ist von großer ökologischer Bedeutung und beheimatet zahlreiche geschützte Tier- und Pflanzenarten. Die Flussaue und die umliegenden Naturschutzgebiete bieten Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Der Schutz und die Erhaltung dieses Lebensraums sind wichtige Anliegen für den Naturschutz entlang der Ems.

Freizeitaktivitäten und Wassersport

Die Ems bietet vielfältige Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten und Wassersport. Der Ems-Radweg führt entlang des Flusses und ist ein beliebtes Ziel für Radfahrer und Naturliebhaber. Segeln, Kanufahren und Angeln sind beliebte Freizeitaktivitäten entlang der Ems, die von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geschätzt werden.

Schiffsradar übernimmt keine Haftung für die Korrektheit von Informationen auf dieser, als auch auf verlinkten Websites.
© Copyright 2024 - schiffradar.com
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram